25 | 02 | 2018
Neuste Artikel
BIPAPassist vs. CPAP/ASB Drucken
Artikel - nichtinvasive Beatmung
Geschrieben von: Dirk Jahnke   
Sonntag, den 03. August 2008 um 11:30 Uhr

Ich werde oft gefragt warum BIPAPassist und nicht CPAP/ASB für eine NIV an der Evita4.

Eckpunkte eines Beatmunsmodi bei NIV sollten sein:

 

  • Patient/Atempumpe wird entlastet
  • Atemfreiheit für den Patienten
  • Einfache Adaption

 

OK, diese Punkte sprechen noch nicht für BIPAPassist, aber schaut man sich den Ablauf einer Inspiration kann sich das ändern.

 

Unter CPAP/ASB kann der Patient die eingestellte Druckunterstützung bekommen - muss aber nicht. Unter massiven Lufthunger bestimmt er immer noch die Dauer der Einatmung. An der Evita4 kann man die Dauer der Inspiration zwar auch am Respirator einstellen ( tinsp), ein abbrechen vor diesem Zeitpunkt ist aber möglich. Ein abholen des Patienten wird erschwert. Umso höher der ASB Druck, umso größer kann bei undifferenzierter Einstellung des tinsp die Atemarbeit des Patienten zum einleiten der Exspiration sein. Zusätzlich muss die Rampe beachtet werden. Aufgrund des Lufthungers sollte sie eher schnell sein, was aber auch zur früheren Exspiration aufgrund des Initial höheren Flows führt.

 

Unter BIPAPassist triggert der Patient nur einen Hub an. Nach der Triggerung hat er keinen Einfluss mehr auf Höhe oder Länge des mandatorischen Hubes. Wenn der tinsp entsprechend der tatsächlich Atemfrequenz des Patienten eingestellt wurde, genügt ein erhöhen des pinsp, um eine weitere Entlastung zu erreichen. So kommt der Patient eher in die Situation aufgepumpt zu werden. Dieses aufgepumpt werden nimmt er als Entlastung war. Der Lufthunger verringert sich. Die Toleranz steigt.

Zusätzlich kann ich mit Hilfe einer Minimalfrequenz auf die sich manche Patienten zurückfallen lassen, die Ventilation sicher.

 

BIPAPassist kann nach einem „Standardangriffsplan" genutzt werden. Unter CPAP/ASB muss man gefühlt mehr Parameter im Auge behalten.

 

In der Praxis habe ich bei hyperkapnischen Patienten noch keinen Erfolg mit CPAP/ASB gehabt. Vielleicht fehlte es mir an Ausdauer. Aber gerade Ausdauer möchte ich bei Beginn einer NIV vermeiden.

 

Ihren Kommentar hinzufügen

SmileCoolCrying or Very SadEmbarrassedA Smoker/Foot in mouthSadUser is an angel (at heart, at least)A Kiss/Lips Are SealedLaughingBiting one's tongue/Put Your Money Where Your Mouth IsBeen Smacked In The Mouth/Wears A Brace/My lips are sealeSurprisedSticking Out TongueConfusedWinkYelling
Ihr Name:
Betreff:
Kommentar:
  Bild, welches den Sicherheitscode enthält
Sicherheitscode:
Umfrage
O2 Gabe per Nasenbrille oder Maske - Anfeuchtung ?
 
Letzte Kommentare