20 | 08 | 2018
Neuste Artikel
Nachrichten
Wähle eine Nachricht

TV:Warten trotz Notfall – Personalmangel in der Rettungsstelle Drucken
Nachrichten - Netzwelt
Geschrieben von: Dirk Jahnke   
Freitag, den 22. August 2008 um 10:34 Uhr

Am 21.8.2008 wurde im ARD Magazin Kontraste ein Bericht über einen Patienten und seiner Versorgung in einer Berliner Rettungsstelle gezeigt :

Warten trotz Notfall – Personalmangel in der Rettungsstelle

Beim anschauen war ich hin und her gerissen. Was wollte man uns sagen ? Der Fokus auf den Patienten wirkt wie Schuldzuweisung in Richtung Klinik. Die Verweise auf Personalstärke wie eine Schuldzuweisung in Richtung Politik, Gesundheitssystem. Allgemein wurde der Fall meiner Meinung nach recht oberflächlich geschildert.Im Kopf blieben die Angehörigen mit ihren Beschreibungen und der nicht ausgesprochene Vorwurf mit einer schnelleren Versorgung würde es dem Patienten heute besser gehen. Das kann sicher sein, muss aber nicht.

Die Aussage das Klinikärzte eine Großdemonstration in Berlin durchführen ist inhaltlich falsch. Initiator ist vielmehr ein Aktionsbündnis in dem auch der MarburgerBund vertreten ist, aber halt neben anderen Verbänden!

Weiterlesen...
 
Schuhe unter Schock Drucken
Nachrichten - Netzwelt
Geschrieben von: Dirk Jahnke   
Montag, den 18. August 2008 um 10:36 Uhr

Folgender Artikel ist im Tagesspiegel zu finden :

Schuhe unter Schock

Nach 20 Jahren Birkenstock bin ich vor einiger Zeit auch auf Crocs gewechselt. Als unbelehrbarer Schuhschlürfer war es teils eine leidvolle Zeit mit regemläßigen statischen Entladungen. Witzigerweise sitzen die Crocs besser, ich schlürfe nicht mehr und einen gewischt habe ich seit dem auch nicht mehr bekommen. So eine Ansage gegen Birkenstocks ist mir noch nicht zu Gehör gekommen. Gut keiner kommt wohl auf die Idee im OP Birkenstocks zu tragen. Aber in anderen Klinikbereichen sind sie ja immer noch stark vertreten. Und jetzt wieder wechseln zu müssen erscheint mir etwas absurd, da dieses einen gewischt bekommen nicht das angenehmste  war!

Zitat Tagespiegel :"Zwar weist eine Sprecherin zurecht darauf hin, dass sich Crocs wie viele andere Kunststoffschuhe elektrostatisch aufladen können. Doch die Aufmerksamkeit, die die Marke weltweit genießt, wird ihr nun zum Verhängnis."

Da mag was wahres dran sein Tatendrang

mein Schuh

 

Und wenn gar nichts hilft gibt es noch das :

Safeclip für Crocs

Gibt es das eigentlich auch für den Birkenstock Unschuldig

 
Reanimation : weniger ist mehr ? Drucken
Nachrichten - Netzwelt
Geschrieben von: Dirk Jahnke   
Samstag, den 16. August 2008 um 08:22 Uhr

articles.jpgEin schon etwas älterer Artikel im Ärzteblatt.

Neue Studie: Mehr Überlebende nach Reanimation ohne Atemspende

2010 ist mit neuen Guidelines zu rechnen. Bin gespannt wie der Wechsel von HDM auf Beatmung dann geregelt wird. 30:2 ist für den am Kopf platzierten ja jetzt schon extrem entspannt.

 
Artikel zum Thema Weaning Drucken
Nachrichten - Netzwelt
Geschrieben von: Dirk Jahnke   
Donnerstag, den 14. August 2008 um 03:53 Uhr

beatmungsf.jpgBei einer Recherche zum Thema Weaning habe ich folgenden Artikel entdeckt :

Entwöhnung vom Respirator (Weaning for the Uninterested)

Eine meiner Meinung nach gute Zusammenfassung, wenn auch scheinbar noch nicht komplett.

War beim lesen besonders gespannt auf "Grundsätzliche Überlegung zum Konzept der Respiratorentwöhnung:", hier hat Dr. Stieglitz aber abgebrochen.

Schade, da der erste Teil einige meiner Erfahrungen wiederspiegelt. Besonders der Ansatz eine Atempumpe tatsächlich zu entlasten, abseits der 10x800ml Einstellung Cool

 
Rasche Zwerchfellatrophie bei mechanischer Beatmung Drucken
Nachrichten - Netzwelt
Geschrieben von: Dirk Jahnke   
Mittwoch, den 13. August 2008 um 19:19 Uhr

Bin über folgenden Artikel gestolpert :

Rasche Zwerchfellatrophie bei mechanischer Beatmung

Studie :

Rapid Disuse Atrophy of Diaphragm Fibers in Mechanically Ventilated Humans

War doch überrascht über den kurzen Beatmungszeitraum nachdem der Umbau nachweisbar war (bereits 18-69 Stunden).

Handelt sich wohl um eine Patientengruppe, die vollkontrolliert beatmet wurde. Interessant wie die Einschätzungen bei "normalen" beatmeten Patienten sein wird. Besonders die Auswirkung von frühzeitiger Spontanatmung auch in der kritischen Phase ist ein interessanter Aspekt.

Hat das ganze bei nur 20% schwierig zu weanenden Patienten tatsächlich einen Einfluss auf das heutige Vorgehen ?

Erlebe in der Praxis nach bis zu 48 Stunden Beatmung beim Weaning von sonst lungengesunden Patienten eher selten Probleme mit der Atempumpe.

 
« StartZurück1234567WeiterEnde »

Seite 4 von 7
Umfrage
O2 Gabe per Nasenbrille oder Maske - Anfeuchtung ?
 
Letzte Kommentare